Produkt Klassifikation - forbeyond - Produkt Klassifikation - Setzen Sie Ihren Content effizient ein.

Sie wollen verhindern, dass Ihre Klassifikation in Klassenkampf ausartet?

Nutzen Sie unsere breite Expertise bei Design, Umsetzung und Aktualisierung von Produkt-Klassifikationen für den nahtlosen Einsatz Ihrer Produktdaten.

Mit einer hochwertigen Klassifikation Ihrer Produkte legen Sie das Fundament für den Erfolg Ihrer Unternehmung

Produktdaten sind ein wichtiger Erfolgsfaktor für digitale Kanäle und unterliegen ständigem Wandel. Aber ohne eine sinnvoll strukturierte Produkt-Klassifikation fehlt die Grundlage, um Daten in erforderlicher Qualität, zu minimalen Kosten und in notwendiger Geschwindigkeit an die Kanäle auszuliefern.

Welche Daten sind relevant für mein Produkt? Welche Branchenstandards müssen erfüllt werden? Welche Anforderungen haben Market Places, Verbände und Händler? Nur in wenigen Industriezweigen gibt es etablierte Klassifikationen (ETIM, eCl@ss, PBSeasy), die aber in der Regel auch sehr individuell ausgelegt werden. Die Anforderungen von globalen Standards wie GS1 oder UNSPSC sind nur mit hohem Aufwand zu erfüllen.

Für die Umsetzung Ihrer Anforderungen bieten wir mit unseren erfahrenen Klassifikations-Spezialisten maßgeschneiderte Leistungsmodule. Je nach Bedarf orientieren wir uns dabei an bestehenden Klassifikationen, Standardklassifikationen, Mitbewerbern, Handels- oder Industrieanforderungen.

  • Analyse und Review Ihrer Produktklassifikation
  • Optimierung und Redesign Ihrer individuellen Produktklassifikation
  • Neuaufbau Ihrer individuellen, neutralen Kern- oder Publikationsklassifikation(en)
  • Governance für den Aufbau und Erhalt einer Klassifikation
  • Housekeeping – Aufbau von Prozessen, zur Wahrung der Klassifikationsqualität
  • Fachliches Mapping zwischen unterschiedlichen Klassifikationen

Klassifikationen zur Einordnung von Produkten sind elementarer Bestandteil für alle produktdatengetriebenen Prozesse und Selektionen. Dennoch wird dieses Thema gerne stiefmütterlich behandelt – vermutlich aufgrund von Ressourcenknappheit oder weil das Verständnis und die Folgen nicht ausreichend bekannt sind.

Die Folgen sind schnell spürbar: Von fehlender Eindeutigkeit bei der Zuordnung der Produkte bis hin zu Fehlern bei der Ausleitung und hohen manuellen Aufwänden. Die Komplextität von Klassifikationen ist enorm. Lassen Sie sich aber von den hohen Anforderungen an die Ausleitung Ihrer Produktdaten, Stammdaten und Media Assets Produktdatenausleitungen nicht entmutigen! Wenn Ihre grundlegende interne Struktur von hoher Qualität ist, können Sie Vieles automatisieren und sind bestens darauf vorbereitet, unterschiedlichste Kanäle und Kaufstätten mit Daten zu beschicken