Daten management am Laptop visualisiert

Product Data Service & Solutions

Content Services & Content Solutions

Das Generieren und Verteilen von Produktdaten gehört zu den großen Herausforderungen, denen sich Händler und Hersteller stellen müssen. Die besten PIM-Systeme können ihre volle Leistung nicht entfalten, wenn die Produktdaten inkonsistent oder lückenhaft gepflegt sind.

Die Digitale Transformation fordert den immer schnelleren und flexibleren Austausch von Produktdaten. Eine steigende Anzahl an Datenempfängern und deren Forderung nach vollständigen und hochwertigen Produktdaten lassen die Anforderungen weiter steigen.

Professionelles Daten-Management und Content-Management sind inzwischen erfolgskritisch geworden. Die Herausforderungen sind dabei vielfältig und kein Case gleicht dem anderen.

Unsere Content Services und Content Solutions knüpfen hier an. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Datenflüsse zu vernetzten und Produktinformationen zu generieren. Wir schließen Datenlücken, binden Kanäle und Touchpoints an.

Wir haben unser operatives Produktdaten-Management so aufgestellt, dass wir Sie in jeder Phase des Prozesses unterstützen können.

Datenonboarding

Am Anfang der Prozesskette haben viele unserer Kunden Probleme mit der Kompatibilität der Daten. Händler bspw. erhalten Ihre Produktdaten aus vielen, heterogenen Datenquellen. Die Datenmodelle unterscheiden sich meist stark voneinander und müssen vereinheitlicht werden.

Wir setzten schon bei Schritt eins an und helfen dort, wo die Daten ankommen. Unser Data Onboarding überträgt die ankommenden Daten in das individuelle Zielformat, damit sie nahtlos verarbeitet werden können.

Datenpflege und Datenanalyse

Um im zweiten Prozessschritt die Datenqualität auf das erforderliche Level zu heben, führen wir operative Datenpflege und Datenqualitätsanalysen durch. Die Lücken werden befüllt, eine einheitliche Datenqualität erreicht. Häufig fehlen dafür Kapazitäten oder auch Know-How im Unternehmen, um diese Leistungen intern umzusetzen. Oft hilft es auch, temporär auf externe Unterstützung zu setzen. So können wir bei einer Datenmigration oder saisonalen Spitzen flexibel aushelfen. Dabei bauen wir auch Kompetenzen auf Kundenseite auf.

Unser Team von Content Spezialisten vervollständigt und reichert Ihre Produktdaten an.

Datendistribution

Am Ende des Prozesses erfolgt die Datendistribution. Ähnlich wie beim Onboarding der Daten, sind die Anforderungen externer und interner Empfänger sehr unterschiedlich.

Hersteller möchten oder müssen ihren Kunden hochwertige Produktdaten zur Verfügung stellen. Große Händler, Verbände und Marktplätze (bspw. Zalando, OTTO, Amazon) haben ihre eigenen Richtlinien und Datenmodelle. Der Hersteller muss also für jeden Abnehmer die Produktdaten in der gewünschten Zielstruktur und Umfang liefern.

Um diese Anforderungen automatisiert abzubilden, haben wir unser Content Hub „fby.hub“ entwickelt. Unser Hub verbindet Hersteller, Händler, Verbände und Marktplätze miteinander. Für die Anbindung an OTTO Market ist der Feed bereits im Standard vorhanden, weitere sind in Vorbereitung.

Datenmodell

Das Fundament bildet ein ausgeklügeltes Datenmodell. Daten müssen gut strukturiert, sortiert und wiederverwertbar sind. Produktdaten sollten deshalb immer in einer logischen und konsequent umgesetzten Produktklassifikation liegen.

Auch hier setzten wir unsere Content Spezialisten ein. Wir konzipieren Ihnen eine individuelle Produktklassifikation. Diese ist nicht nur an Ihren Anforderungen ausgerichtet, sondern auch berücksichtigt auch Branchenstandards und Normen. Das beschleunigt den Prozess des Datenmanagement und der Datenverteilung.

Unsere Content Services & Content Solutions runden das Gesamtpaket aus Beratung und operativer Unterstützung ab. Wir scheuen uns nicht vor harter Arbeit und wissen wie mühselig es ist, Produktdaten mit Mehrwert zu generieren.